Ganzheitliche Transformation bei der MöllerGroup

Wie ein Unternehmen aus dem Mittelstand schrittweise eine ganzheitliche Transformations-Dynamik entwickelt

Zahlen, Daten, Fakten zur MöllerGroup

FRWRD - Icon 1

Gründung

1730

Branche

Kunsstoffverarbeitung für die Automobilindustrie

Umsatz

265 Mio. €

jobs

Mitarbeiter

2.500 weltweit

Autonomes Fahren, E-Mobilität, der Fahrzeuginnenraum als „mobiles Wohnzimmer“; die MöllerGroup wird als Industrie- und Automobilzulieferer ständig an den neuen Anforderungen des Marktes gemessen und ist damit einem ständigen Wandel unterzogen.

Fortschreitende Digitalisierung und internationaler Wettbewerb prägen den Alltag des Unternehmens, weshalb eine ständige Transformationsdynamik unabdingbar geworden ist.

Bei tomorrow bird begleiten wir diese transformative Reise, die weit über technische Lösungen hinausgeht seit dem ersten Strategie-Impuls-Workshop und haben seitdem eine Kultur der Agilität und kontinuierlichen Innovation aufgebaut.

Wie alles begann

Einige Mitarbeiter der MöllerGroup erkannten den dringenden Bedarf für eine ganzheitliche Veränderung. Sie sahen vor allem die Notwendigkeit, interne Prozesse zu optimieren und die Unternehmenskultur zu modernisieren, um ein Umfeld zu schaffen, das Innovationen aktiv fördert.

Der Wunsch, schneller auf Marktanforderungen reagieren zu können und die eigene Wettbewerbsfähigkeit zu stärken, war ein zentraler Beweggrund für die MöllerGroup, den Weg der Transformation einzuschlagen.

Anforderungen der MöllerGroup

Wettbewerbsfähigkeit stärken

schneller auf Marktanforderungen reagieren können

Als wir tomorrow bird kennengelernt haben, war eigentlich direkt klar, dass wir zusammenarbeiten wollen. Sie haben genau die Expertise zur Transformation von familiengeführten Mittelständlern, die wir zu dem Zeitpunkt brauchten.

Dr. Gunther Schmidt

CEO MöllerGroup GmbH

Strategie und Methodik

Für die MöllerGroup entwickelten wir bei tomorrow bird eine maßgeschneiderte Strategie, die auf einer Serie von ineinandergreifenden Projekten über mehrere Jahre basierte. Diese Strategie umfasste technologische Upgrades, kulturelle Veränderungen und die Stärkung der Mitarbeiterkompetenzen, um eine nachhaltige Innovationskultur zu schaffen.

Das Vorgehen war hierbei sehr stark angelehnt an unser entwickeltes “Business Transformation Canvas”.

tmb Business Transformation Canvas

Die Phasen der Transformation bei der MöllerGroup

Design Thinking

Initialisierung

In einem Workshop analysierten wir mit der MöllerGroup den Markt, identifizierten Schwachstellen und entwickelten eine umfassende Transformationsvision.

FRWRD - Icon 6

Implementierung

Wir führten OKRs ein und nutzten die Innovation Kickbox, um die Veränderungsbereitschaft zu steigern und erste Erfolge zu erzielen.

Ausweitung

Ein internes Transformation Office wurde eingerichtet, um strategische Projekte zu koordinieren und OKR-Coaches auszubilden, was eine nachhaltige Transformation ermöglichte.

Ergebnisse der ganzheitlichen Transformation

Etablierung einer klaren Strategieausrichtung und messbarer Ergebnisse durch die gruppenweite Einführung von OKRs (Objectives and Key Results)

FRWRD - Icon 3

Optimierung der Produktionsprozesse durch die Anwendung von Industrie 4.0-Technologien

Steigerung der Prozesseffizienz und Mitarbeitermotivation durch KI-Pilotprojekte

Verbesserung der internen Kommunikation und Zusammenarbeit durch neue digitale Tools

Ergebnisse und Impact

Die enge Zusammenarbeit mit tomorrow bird führte zu signifikanten Fortschritten in verschiedenen Bereichen des Unternehmens:

 

  • Klare Strategieausrichtung und messbare Ergebnisse durch die gruppenweite Einführung von OKRs
  • Kulturelle Veränderungen gestützt durch feste Strukturen wie die Digital Task Force und Transformation Office, die kontinuierliche Verbesserung unterstützen und fördern.
  • Optimierung der Produktionsprozesse durch gruppenweite Anwendung von Industrie 4.0-Technologien zur Effizienzsteigerung (Digitale Arbeitsanweisungen, VR-Anwendungen, digitales Shopfloor-Management).
  • Transparenz und Prozessoptimierung durch KI-Pilotprojekte, die zu höherer Prozesseffizienz und gesteigerter Mitarbeitermotivation führten, u.a. im Vertrieb.
  • Stärkung der Mitarbeiterkompetenzen durch verbesserte Fähigkeiten im Umgang mit neuen Technologien und Arbeitsmethoden.
  • Verbesserung der internen Kommunikation durch die Einführung einer Mitarbeiter-App und einem internen Newsletter
  • Einführung und software-seitige Unterstützung von kollaborativen Zusammenarbeitsmodellen

 

Die partnerschaftliche Zusammenarbeit aus Führungskräften und Mitarbeitenden mit tomorrow bird hat gezeigt, dass tiefgreifender Wandel möglich ist, wenn ein Unternehmen bereit ist, traditionelle Praktiken zu überdenken und mutig innovative Wege zu gehen.

Sind Sie bereit Ihr Unternehmen ganzheitlich zu transformieren?

Dann sprechen Sie mit unserem Gründer Stefan Mrozek.

Stefan Mrozek

Founder & Managing Partner

s.mrozek@tomorrowbird.de

Erhalten Sie regelmäßig spannende digitale Themen direkt in Ihr Postfach!

Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über Trends und Themen, nützliche Tools und Werkzeuge, Events in der Region, sowie Neuigkeiten aus unserem Hause. Melden Sie sich jetzt an!

    Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.